Allgemeine Bedingungen
Für Seminare und Veranstaltungen

Anmeldung
Anmeldungen zu unseren Seminaren müssen schriftlich per E-Mail, Online oder per Fax erfolgen. Mindestteilnehmerzahl 22 Personen. Anmeldungen nach dem Anmeldeschluss sind gegen einen Aufpreis von 20 € möglich, sofern noch Plätze frei sind.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Eine Anmeldung wird erst mit der schriftlichen Bestätigung durch die Steuerberaterkammer Nürnberg gültig. Diese Bestätigung verpflichtet zur Zahlung der Teilnehmergebühren bis zum angegebenen Termin, spätestens aber zum Termin der Veranstaltung. Eine Online-Anmeldung ist nur möglich bei vorliegender SEPA-Lastschrifteinzugsermächtigung.

Nachlass
Neubestellte Steuerberater/innen (StBK Nürnberg) erhalten auf Antrag 50 % Nachlass auf die Seminargebühr für die Teilnahme an Seminaren im Jahr der Bestellung und im Folgejahr.
[Ausnahmen: Infoveranstaltungen bzw. Jour-Fixe-Termine].

Durchführung
Die Mindestteilnehmerzahl für Veranstaltungen beträgt 22 Personen. Kann eine Veranstaltung nicht durchgeführt werden, so werden die Teilnehmer zeitnah informiert. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden erstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Leichte Abweichungen von den im Vorfeld erstellten Seminarbeschreibungen sind möglich und berechtigen nicht zu Schadenersatzansprüchen.

In der Ausschreibung wird angegeben, ob eine Fortbildungsveranstaltung als Präsenzveran-staltung oder webbasiert durchgeführt wird. Die Kammer behält sich eine webbasierte Durchführung einer als Präsenzveranstaltung angekündigten Fortbildungsveranstaltung für den Fall behördlicher oder gesetzlicher Auflagen, die die Durchführung der Fortbildungsver-anstaltung als Präsenzveranstaltung einschränken oder untersagen, vor.

Digital zur Verfügung gestellte Unterlagen und Inhalte
Alle digital zur Verfügung gestellten Arbeitsunterlagen sowie ggf. Power-Point-Präsentationen sind, wie gedruckte Unterlagen, urheberrechtlich geschützt. Alle digital zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen ausschließlich vom Teilnehmer für seinen persönli-chen Gebrauch einmalig heruntergeladen, auf einem eigenen Endgerät gespeichert und aus-gedruckt werden. Das webbasierte Seminar (Live-Seminar) steht ebenfalls ausschließlich für die persönliche Nutzung durch den Teilnehmer zur Verfügung. Die Weitergabe von Zugangs-daten und die Ermöglichung der Teilnahme an dem sowie die Nutzung des webbasierten Unterrichts durch Dritte ist unzulässig. Dies gilt auch für die Einstellung im Internet oder an-deren Netzwerken zur unentgeltlichen oder entgeltlichen kommerziellen Nutzung.

Teilnahmebestätigung
Die Ausstellung einer Teilnahmebestätigung setzt die Teilnahme an mindestens 70 % der Seminarstunden voraus. Für diesen Zweck werden bei als Präsenzveranstaltung durchgeführ-ten Fortbildungsveranstaltungen Anwesenheitslisten geführt und bei einer webbasierten Durchführung der Fortbildungsveranstaltung wird die Einloggzeit (Beginn bis Ende) protokol-liert.

Storno
Eine Buchung kann bis zum Anmeldeschluss (schriftlich oder online über den Kunden-Account) kostenfrei storniert werden. Nach dem Anmeldeschluss kann die Buchung eines Präsenz-Seminares bis zu 5 Arbeitstage vor der Veranstaltung gegen eine Gebühr in Höhe von 60 € bei Ganztagsseminaren bzw. 40 € bei Halbtagsseminaren storniert werden. Bei einer Stornierung 4 Arbeitstage vor der Veranstaltung oder später wird die Teilnehmergebühr nicht erstattet, der Teilnehmer erhält die Tagungsunterlagen unaufgefordert zugesandt.

Die Buchung eines Web-Seminars kann bis zum Anmeldeschluss kostenfrei storniert werden. Nach dem Anmeldeschluss kann die Buchung nur gegen eine Gebühr von 20 € storniert wer-den. Bei einer Stornierung 1 Arbeitstag vor dem Web-Seminar wird die Teilnehmergebühr nicht erstattet. Wird die Arbeitsunterlage in digitaler Form (i. d. R. PDF-Format) übermittelt oder heruntergeladen, ist nach Übermittlung bzw. Download der Arbeitsunterlage ein Rück-tritt nicht mehr möglich. Ebenso ist ein Rücktritt nach Aufruf der Zugangsdaten für eine webbasierte Fortbildungsveranstaltung nicht mehr möglich.

Datenspeicherung
Die von der Kammer gespeicherten personenbezogenen Daten der Seminaranmeldung werden nur zur Bearbeitung der Seminarteilnahme verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Diese allgemeinen Bedingungen für Seminare und Veranstaltungen sowie das Widerrufsrecht der Kammer sind für jeden Teilnehmer verbindlich und werden durch die Anmeldung akzeptiert.